Skip to main content

MultiPlus-II 230V

1. WICHTIGE SICHERHEITSHINWEISE – Bewahren Sie diese Anleitung auf!

In diesem Abschnitt:

Allgemeines

Lesen Sie alle diesbezüglichen Produktinformationen sorgfältig durch, und machen Sie sich vor der Verwendung des Produktes mit den Sicherheitshinweisen und den Anleitungen vertraut.

Dieses Produkt wurde in Übereinstimmung mit entsprechenden internationalen Normen und Standards entwickelt und erprobt. Nutzen Sie das Gerät nur für den vorgesehenen Anwendungsbereich.

Warnung

Warnung – Diese Wartungsanleitung darf nur von qualifiziertem Personal verwendet werden. Um die Gefahr eines Stromschlags zu verringern, sollten Sie keine anderen als die in der Betriebsanleitung angegebenen Wartungsarbeiten durchführen, außer Sie sind dafür qualifiziert

Gefahr

Das Gerät wird in Verbindung mit einer ständigen Spannungsquelle (Batterie) benutzt. Auch wenn das Gerät ausgeschaltet ist, können gefährliche Spannungen an den Anschlussklemmen anliegen. Trennen Sie deshalb bei allen Wartungsarbeiten das Gerät von der Wechselstromquelle und von der Batterie.

Das Gerät enthält keine vom Benutzer zu wartenden Innenbauteile. Entfernen Sie deshalb nie die Frontplatte und nehmen Sie das Gerät nur in Betrieb, wenn alle Blenden angebracht sind. Alle Wartungsarbeiten sollten von ausgebildeten Fachkräften durchgeführt werden. Interne Sicherungen sind nicht vom Benutzer austauschbar. Ein Gerät, bei dem der Verdacht besteht, dass die Sicherungen durchgebrannt sind, sollte zur Überprüfung zu einem autorisierten Service-Center gebracht werden.

Benutzen Sie das Gerät nie in gasgefährdeten oder staubbelasteten Räumen (Explosionsgefahr). Vergewissern Sie sich anhand der vom Hersteller der Batterie angegebenen Spezifikationen, dass die Batterie für die Verwendung mit diesem Produkt geeignet ist. Beachten Sie stets die Sicherheitshinweise des Batterieherstellers.

Dieses Gerät sollte nicht von Personen (unter anderem von Kindern) verwendet werden, die über eingeschränkte physische, sensorische bzw. mentale Fähigkeiten verfügen und, die nicht die dafür notwendigen Erfahrungen und Kenntnisse besitzen, sofern sie nicht bei der Bedienung des Gerätes durch eine für ihre Sicherheit verantwortliche Person überwacht werden bzw. bezüglich der sachgemäßen Bedienung angeleitet wurden. Kinder müssen beaufsichtigt werden, um sicherzustellen, dass sie nicht mit dem Gerät spielen.

Warnung

bewegen Sie schwere Lasten nie ohne Hilfe.

do_not_lift_unassisted.jpg

Installation

Lesen Sie die Einbauanweisungen sorgfältig, bevor Sie mit dem Einbau beginnen. Befolgen Sie bei den Elektroarbeiten die örtlichen Standards und Bestimmungen für elektrische Installationen sowie diese Installationsanleitung. Die Installation muss dem Canadian Electrical Code, Teil 1, entsprechen. Die Verkabelung muss dem National Electrical Code, ANSI/NFPA 70, entsprechen.

Dieses Produkt entspricht der Sicherheitsklasse I (mit einer Sicherheits-Erdung). Die Wechselstrom-Eingangs- und Ausgangsklemmen müssen aus Sicherheitsgründen mit einer unterbrechungsfreien Erdung versehen sein. Ein zusätzlicher Erdungsanschluss ist außen am Gehäuse angebracht. Der Erdungsleiter sollte mindestens einen Durchmesser von 4 mm² haben. Falls die Erdung beschädigt sein sollte, muss das Gerät vom Netz genommen werden, sodass es nicht unbeabsichtigt wieder angeschaltet werden kann. Kontaktieren Sie den qualifizierten Fachmann.

Stellen Sie sicher, dass alle Anschlussleitungen mit den vorgeschriebenen Sicherungen und Schaltern versehen sind. Ersetzen Sie beschädigte Sicherungselemente nur mit gleichen Ersatzteilen. Vergewissern Sie sich im Handbuch bezüglich der korrekten Ersatzteile.

Vertauschen Sie beim Anschluss des Wechselstroms nicht den Nullleiter und die Phase.

Überprüfen Sie vor dem Einschalten, ob die Spannungsquelle den Einstellungen laut Handbuch am Gerät entspricht.

Stellen Sie sicher, dass das Gerät entsprechend den vorgesehenen Betriebsbedingungen genutzt wird. Betreiben Sie das Gerät niemals in nasser oder staubiger Umgebung. Sorgen Sie dafür, dass jederzeit ausreichend freier Lüftungsraum um das Gerät herum vorhanden ist und diese Lüftungsöffnungen nicht blockiert werden. Installieren Sie das Gerät in brandsicherer Umgebung. Stellen Sie sicher, dass keine brennbaren Chemikalien, Plastikteile, Vorhänge oder andere Textilien in unmittelbarer Nähe sind.

Dieser Wechselrichter ist mit einem internen Trenntransformator ausgestattet, der für verstärkte Isolation sorgt

Transport und Lagerung

Sorgen Sie dafür, dass während der Lagerung oder dem Transport die Hauptstromversorung und die Batteriezuleitungen abgeklemmt sind.

Die Gewährleistung für Transportschäden erlischt, bei Transport des Gerätes in anderer als der Originalverpackung.

Die Lagerung des Produktes muss in trockener Umgebung bei Temperaturen zwischen –20 °C und +60 °C erfolgen.

Beachten Sie die Herstellerhinweise zu Transport, Lagerung, Laden, Wiederaufladen und Entsorgung der Batterie.

Symbol auf dem Gehäuse

Symbol auf dem Gehäuse

electric_shock.png

Vorsicht, Gefahr eines Stromschlags

instructions.png

Siehe die Betriebsanleitung

IP21.JPG

IP21-geschützt gegen Berührung mit Fingern und Gegenständen, die größer als 12 Millimeter sind. Vor Kondenswasser geschützt.

EC.png

EU-Konformität

RC_Aus_-_NZ.png

Kennzeichen für die Einhaltung der Vorschriften in Australien und Neuseeland

Hinweis

Nur für Australien:

  • Diese Wechselrichter entsprechen nicht dem Standard AS4777.2 2020 und lassen sich nicht als Teil eines Wechselrichtersystems gemäß den Anforderungen von AS/NZS 4777.1 an das Stromnetz anschließen.

  • Ersetzen Sie bei Einzelanwendungen (nur Generator) das Wort „Stromnetz“ in diesem Dokument durch das Wort „Generator“.

  • Für alle Installationen in Haushalten und Wohngebäuden unter 32 A Nennstrom ist ein Fehlerstrom-Schutzschalter erforderlich.

    - Verwenden Sie für ein(en) Wechselrichter/Ladegerät mit 3 kVA einen Fehlerstrom-Schutzschalter mit 30 mA, 32 A.

    - Verwenden Sie für ein(en) Wechselrichter/Ladegerät mit 5 kVA einen Fehlerstrom-Schutzschalter mit 30 mA, 50 A.

  • Im Falle eines Erdschlussalarms schaltet sich der Wechselrichter / das Ladegerät ab und der Fehler 8 wird ausgelöst. Für weitere Informationen zum Fehler 8 siehe VE.Bus-Fehlercodes.